NEWS

02. November 2020

UPDATE zur aktuellen Corona-Krise

Leider müssen wir euch mitteilen, dass wir aufgrund der neuen Verordnungen ab dem 02.11. gezwungen sind die Reitabzeichenlehrgänge und Prüfungen abzusagen. Wir werden diese verschieben. Aktuell können wir euch leider nicht sagen wann diese alternativ stattfinden werden. Ihr könnt aber sicher sein, dass wir euch natürlich auf dem Laufenden halten! Bis dahin haltet die Ohren steif und bleibt gesund! Eure Familie Sieben.

Termine:

Am 06.12.2020 findet bei uns auf der Anlage in Nieder-Olm unter Leitung von Lisa die Sichtung für das Basisförderprogramm und dem E-Kader Rheinhessen statt. Alle weiteren Informationen findet ihr unter nachfolgendem Link:

 

Einladung Sichtungstag Basisförderprogramm und E-Kader Rheinhessen

 

Anmeldeschluss ist der 27.11.2020!

Allgemeines:

Paddockboxen frei

Wir haben aktuell wieder zwei Paddockboxen zu vermieten.

Bei Interesse meldet euch gerne! Hier findet ihr weitere Infos zu unserer Anlage und unseren Leistungen.

Artikel in der Mainzer Allgemeinen Zeitung und ein Interview mit Lisa

26. August 2020

Artikel im Pferdesport Journal / Ausgabe 9 - 2020

26. August 2020

Ein toller Artikel in der aktuellen Ausgabe des Pferdesport Journal. 

Hier könnt ihr den vollständigen Artikel lesen: Zeitungsartikel vollständig lesen

Vielen Dank an Eva Schaab.

14. Mai 2020

UPDATE zur aktuellen Corona-Krise

Wir sind sehr froh darüber euch mitteilen zu dürfen, dass die Bundesregierung die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus etwas gelockert hat. Somit dürfen wir unsere Reitschule unter entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen wieder öffnen. Was heißt das im Klartext? Einzelunterricht darf wieder erteilt werden. Es findet kein Unterricht in Gruppen statt. Die Hygienevorschriften sind einzuhalten und haben selbstverständlich oberste Priorität! Bitte berücksichtigt weiterhin folgende Regeln:

- regelmäßiges, gründliches Händewaschen

- Körperkontakt vermeiden

- Nies-/Hustetikette beachten (Ellenbeuge)

- keine fremden Menschen mit in den Stall bringen (auch wenn es den Kids Freude machen würde)

- nach einer Reise in ein Risikogebiet oder Kontakt zu dort Reisenden 2 Wochen zu Hause bleiben

- kein langes Kaffeekränzchen im Reiterstübchen

- nur eigenes Equipment benutzen (kein Ausleihen von Helm, Handschuhen, Putzzeug & Co.)

 

Bleibt gesund, Eure Familie Sieben.

16. März 2020

UPDATE zur aktuellen Corona-Krise

Leider müssen wir unseren Schulbetrieb auf unserer Reitanlage bis auf unbestimmte Zeit einstellen! Wir bedauern das alle zutiefst, aber die Gesundheit geht vor! Es muss weitesgehend sichergestellt werden, dass unser Team nicht mit dem Corona-Virus angesteckt wird, damit wir unsere Pferde weiter ordnungsgemäß versorgen und bewegen können. Wir bitten daher um Verständnis. Anbei ein Dokument welches gerne ausgedruckt und weitergegeben werden kann! Bleibt gesund, Eure Familie Sieben.

Download
Krisenblatt zum Corona-Virus
Schließung unseres Reitschulbetriebes auf unbestimmte Zeit und Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung des Virus.
Krisenblatt_Corona.pdf
Adobe Acrobat Dokument 253.3 KB

25. Februar 2020

Corona Virus

Aus aktuellem Anlass möchten wir folgendes mitteilen:

Liebe Reiter und Nutzer unserer Reitanlage,

unser Betrieb bleibt, solange nach geltenden Vorschriften erlaubt, geöffnet. Somit könnt ihr euch jeden Tag wie gewohnt um eure Pferde kümmern. Dennoch bitten wir euch um Einhaltung einiger Vorsichtsmaßnahmen, denn auch im Stall gibt es Menschen der Risikogruppe wie Angehörige, Omas, Opas oder Vorerkrankte. Weder die Pferde noch Hunde können Träger des Virus sein, sodass ihr weiterhin im Stall an der frischen Luft sein könnt und die Tiere nicht als "Gefährder" zu sehen sind.

 

Was ihr im Stall AB SOFORT bitte berücksichtigt, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen:

- regelmäßiges, gründliches Händewaschen

- Körperkontakt vermeiden

- Nies-/Hustetikette beachten (Ellenbeuge)

- keine fremden Menschen mit in den Stall bringen (auch wenn es den Kids Freude machen würde)

- nach einer Reise in ein Risikogebiet oder Kontakt zu dort Reisenden 2 Wochen zu Hause bleiben

- kein langes Kaffeekränzchen im Reiterstübchen

- nur eigenes Equipment benutzen (kein Ausleihen von Helm, Handschuhen, Putzzeug & Co.)

 

Natürlich klingt das erst mal hart, aber bitte bedenkt das es hier ebenso um eure Gesundheit, die eurer Lieben, als auch unserer und der unserer Angestellten geht!

 

Ebenso macht es Sinn über eine Notfallversorgung des eigenen Pferdes nachzudenken, falls man selbst das Haus nicht verlassen kann. Hierzu könnt ihr uns gerne jederzeit ansprechen.

 

Bleibt gesund, wascht eure Hände und genießt die frische Luft mit etwas mehr Abstand zueinander! ;-)

 

Eure Familie Sieben

Hengstschau Burghof Brodhecker

Vielen Dank an den Burghof Brodhecker für die tolle Hengstschau und die Ehrung von Martina und Reinhard Sieben. Eine tolle Zusammenarbeit seit mehr als 20 Jahren. Hierfür danken wir recht herzlich der Familie Brodhecker.

20. Februar 2020

BESTANDEN!!!

Lisa hat am 20.02.2020 ihre Meisterprüfung bestanden und kann sich nun Pferdewirtschaftsmeisterin der klassischen Reitausbildung nennen. Wir sind alle STOLZ wie Oskar!!!